Kunstverein Niebüll

Als Kooperationspartner des Richard Haizmann Museums lädt der Kunstverein Niebüll in eigener Organisation und Verantwortung jährlich, jeweils im Frühjahr und Herbst, zu zwei Ausstellungen zeitgenössischer Kunst ein.

 

Der Kunstverein Niebüll e.V.

Der Kunstverein Niebüll e.V. wurde im November 1985 gegründet.
Die allererste Ausstellung wurde im Jahr 1986 in den Räumen des Naturkundemuseums Niebüll mit Werken von Günter Grass gezeigt. Im neu geschaffenen Richard Haizmann Museum, Museum für moderne Kunst konnte erstmals im Jahre 1989 eine Ausstellung, mit Werken von Christa Dichgans, gezeigt werden.

Das Anliegen des Kunstvereins ist es, in einer strukturschwachen Region wie Nordfriesland gute zeitgenössische Kunst öffentlich zugänglich zu machen und der Allgemeinheit näher zu bringen: Kunst an die Peripherie des Landes!
Dies versucht der Verein einerseits durch Ausstellungen von Arbeiten  international anerkannten KünstlerInnen zu verwirklichen. Ebenso wichtig  ist es aber auch Arbeiten von jungen noch unbekannten KünstlerInnen auszustellen, deren Kunst den Verein überzeugt und die als wegweisend für die zeitgenössische Kunst und die weitere Kunstentwicklung eingeschätzt wird.
Der Kunstverein Niebüll will Interesse und Verständnis für die bildende Kunst, insbesondere neuere Strömungen wecken und dazu anregen, sich mit dieser Kunst auseinanderzusetzen.

 

Sie möchten mehr Informationen zur Geschichte und Arbeit des Kunstvereins oder dem Verein als Mitglied angehören?

Dann besuchen Sie doch bitte die Homepage des Kunstvereins auf www.kunstverein-niebuell.de oder wenden sich direkt an die Vorsitzende des Kunstvereins, Frau Erika Spaude.

 

1. Vorsitzende Kunstverein Niebüll,

Erika Spaude
Süder Gath 34
25899 Niebüll

Tel.: 04661/8860